gerstaecker

Innovative Produkte für den Künstlerbedarf – immer auf dem neuesten Stand

Die Ursprünge der Gerstaecker-Erfolgsstory liegen inzwischen weit zurück, in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, als der Firmengründer Johannes Gerstaecker sich auf die Herstellung und den Verkauf von pädagogischen Kunstspielen spezialisierte, die vor allem für Kinder im Grundschulalter bestimmt waren. Diese Idee fand bald so großen Anklang, dass eine erste Vertriebsstruktur für den Versandhandel aufgebaut wurde. Heute bietet Gerstaecker im gesamten europäischen Raum ein nahezu einmalig breitgefächertes und tiefes Sortiment an Künstler- und Bastelbedarf. Neben professionellen und semiprofessionellen Künstlern zählen auch Schulen und Hobbykünstler mit einem Anspruch an Qualität und Auswahl zu den Kunden des Unternehmens.

Besonderes Augenmerk wurde bei diesem Projekt auf die Bereiche Shop-Performance, äußerst robuste Schnittstellen zu PIM und ERP, die Möglichkeit zur einfachen Pflege redaktioneller Inhalte und Verkaufs-/Marketingoperationen sowie schnelle und agile Weiterentwicklungen im laufenden Betrieb gelegt. Gerstaecker möchte seinen Kunden auch im Internet einen Mehrwert bieten, der das Online-Kundenerlebnis bestens unterstützt.

ECOMMERCE

  • OXID eShop-Standard der Enterprise Edition Version 6.1.5
  • Basis-Shop mit mehreren internationalen Mandanten
  • Robuste Schnittstellenanbindung an ERP und PIM
  • Modernes funktionales Flat Design
  • Performance Optimierung für schnelle Ladezeiten
  • Optimale SEO Gestaltung der Templates
  • Ein Gerstaecker Basis-Shop mit mehreren Mandanten
  • Entwicklung spezielle Materiallisten und Merklisten
  • Übersichtliche Darstellung durch Farbkarten für Farbvarianten
  • Modulentwicklung zur kreativen Gestaltung von Geschenkgutscheine

Projektdetails

Kunde: GERSTAECKER
Website: gerstaecker.de