STOLZ

KONEN

Ein neues digitales Gewand: Online-Shop Redesign für Traditionshändler

Mit dem Relaunch wurde das Serviceangebot für den Kunden optimiert, ein frischer Look & Feel umgesetzt sowie die Usability über alle Kanäle verbessert.

Neben einer ganzheitlichen Modernisierung, die Front- und Backend des Shops betrifft, lag der Fokus vor allem auf die technische Erweiterung wichtiger Shop-Funktionalitäten, um Bestellprozesse kanalübergreifend zu vereinfachen und mit dem internen Warenwirtschaftssystem zu harmonisieren. Dazu gehört vor allem die Einführung einer digitalen Pickliste, die dazu dient, alle Bestellungen digital zu bündeln, um die anschließende Warenauslieferung zeitlich optimierter und kostengünstiger als zuvor zu gestalten.

 

Bei der Nutzerfreundlichkeit des Shops hat Konen ebenfalls nachgelegt. Eine erweiterte, intuitiv ausgerichtete Suchleiste sowie ein konversionsoptimierter Check-out Vorgang runden die Online-Services des Traditionshauses ab.  Darüber hinaus kann der Kunde zukünftig über sein Kundenkonto jederzeit seine persönlichen Einkaufshistorie abrufen, in der sowohl die Online-Einkäufe als auch die Offline-Einkäufe kumuliert aufgeführt werden. Dieses Serviceangebot nutzt Konen zudem als Kundenbindungsmaßnahme. Denn der Modehändler koppelt die getätigten Einkäufe mit einem Bonusprogramm, woraus den Kunden, je nach Höhe seines Einkaufsvolumens, individuelle Einkaufsvorteile entstehen. Das neue Interface des Shops wurde zudem mit einem flexiblen CMS-System versehen. Damit wird es dem Traditionshändler künftig möglich, Content-Elemente individuelle und je nach Themenfokus zusammenzustellen.

Aber auch beim Responsive Design hat die Agentur Hand angelegt, denn bei den mobilen Zugriffen verzeichnet Konen die größten Zuwächse. Erklärtes Ziel seitens des Auftraggebers: die Artikelanordnung übersichtlicher zu gestalten. Dafür entwickelte die norisk Group ein fokussiertes Inspirationsraster. Das bedeutet praktisch, der Nutzer sieht auf seinem Display nur noch maximal zwei Artikel, anstatt sich mühsam durch einen unübersichtlichen Angebotsdschungel klicken zu müssen.  

• Umsetzung des Redesigns auf Basis OXID eShop (Version 6) Enterprise Edition
• Neugestaltung der gesamten User Experience im Frontend samt Verknüpfung mit Stationärinformationen (z. B. Etagenangabe)
• Integration des Kundenkartenprogramms in den „Mein Konto“-Bereich samt On- und Offline-Kaufhistorie und Subscriptionmanagement
• Anbindung des Warenwirtschaftssystems HILTES per REST API an den Shop
• Nahtlose Integration der Fulfillment Lösung nrS2D (Scan2Delivery) in OXID
• Umfangreiches Customizing der Fulfillment Lösung auf die individuellen Prozesse des Kunden
• Bereitstellung einer digitalen Picklisten-Applikation (nrDP) zur Absortierung der Ware per Tablet auf der Fläche
• Vollständige Implementierung des Click & Reserve Prozesses
• Komplette Individualisierung des Shop-Contents durch die Kombination von nrDP (norisk Modul „Dynamische Seiten“) und VCMS möglich
• Erweiterung der Suchfunktionen durch Anbindung von Celebros
• Multimandanten-Struktur … zur Abbildung der luxemburger Niederlassung „BRAM“.
• Technische Betreuung und Weiterentwicklung

Fakten

Das Stammhaus in München mit seinen 500 Mitarbeitern ist nur eine von drei Verkaufsadressen des Modehauses. Ein weiteres Ladengeschäft mit 300 Beschäftigten befindet sich in Luxemburg. Die dritte Adresse heißt www.konen.de.

Willkommen in der KONEN Welt

Wertschätzung, Respekt, Kollegialität, aber auch Individualität und Feingefühl sind die Schätze, die wir bei KONEN schon lange wiederentdeckt und in unseren Arbeitsalltag integriert haben. Denn was von den Unternehmensgründern schon früher als existenziell im Miteinander erkannt wurde, hat sich längst zum herzlichen, ganz außergewöhnlichen KONEN-Spirit entwickelt.

Projektdetails

Kunde: KONEN Bekleidungshaus GmbH & Co. KG
Webseite: www.konen.de

KONEN | KUNDENLOGO
Lust auf einen Projektstart?
Schreiben Sie uns an, wir beraten Sie jederzeit gerne unverbindlich.